Rekalibrierung des iPhone-Kompass erzwingen

Der Kompass im iPhone 3GS möchte von Zeit zu Zeit ja in einer ominösen 8 herumgeführt werden um sich neu zu kalibrieren.

Einen kleinen Button mit dem man dies manuell anstoßen könnte haben die Entwickler anscheinend vergessen. Nach ein wenig Recherche im Internet bin ich dann auf den Tipp gestoßen, dass man den Kompass zur Neukalibrierung zwingen kann, indem man das iPhone in die Nähe einer Magnetquelle bringt.

Und wass muss ich noch sagen, es funktioniert. Es muss scheinbar nicht einmal eine starke Magnetquelle sein. Im Selbstversuch genügte schon die Ladestation unseres Babyfons.

Ein kleiner Tipp noch im Nachgang:

Die Kalibrierung sollte allerdings nicht gerade in der nähe von Magnetquellen erfolgen.