RailDreams – oder wie zum Teufel baut man eine Eisenbahn

Da mein großer Sohn zur Zeit total auf dem Eisenbahn-Trip ist und auch total auf Chuggington (deutsche und englische Seite) steht, gabs zu Weihnachten eine Holzeisenbahn von Eichhorn.

(Mittlerweile gibts seit kurz vor Ostern auch die Loks aus Chuggington als Spielzeug käuflich zu erwerben.)

Nach ein paar Monaten des Ausprobierens haben wir nun neben der auf der Packung abgebildeten Strecke auch schon ein paar alternative Strecken zusammengebaut:

2 Gedanken zu „RailDreams – oder wie zum Teufel baut man eine Eisenbahn

  1. Pingback: Tweets die www.baer-torsten.de » RailDreams – oder wie zum Teufel baut man eine Eisenbahn erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.